Der Kreislauf des Wassers | Aquaneo

Ca. 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt, doch nur ca. 0,3 % davon sind Trinkwasser



Quelle: Lebensmittelministerium Österreich (2007)

 

Ein natürlicher Kreislauf

Wasser ist allgegenwärtig und trotzdem endlich, denn es bewegt sich in einem Kreis­lauf. Durch die Sonnenenergie verdunstet das kostbare Nass auf unserem Planeten Erde ständig, wird somit von seinen schweren Partikeln befreit und gelangt über den Energetisierungsprozess durch die Sonne anschließend über die Atmosphäre als Re­gen, Hagel, Schnee oder Graupel auf die Erde zurück.

Dies bedeutet auch, dass wir heute das gleiche Wasser trinken, das z.B. schon die Dinosaurier vor Millionen von Jahren getrunken haben.

Doch was hat sich seitdem, z.B. in den letzten 100 Jahren, verändert? Durch die zunehmende Industrialisierung haben wir die Umwelt und damit auch unsere Was­servorräte schon fast regelrecht vergiftet!

Experten sagen, dass etwa 90% der weltweiten Wasservorräte inzwischen verun­reinigt sind – eine besorgniserregende Entwicklung!.

Hinzu kommt die immer beängstigender werdende Belastung der Weltmeere durch Plastik. So finden Sie heute in den Weltmeeren schon 6 mal mehr Plastik als Plankton. Ein verhängnisvoller Kreislauf, denn Fische halten diesen umher schwimmenden Plastikmüll für Nahrung und somit gelangt das Plastik in unseren Körper, d.h. in die Blutbahn. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen inzwi­schen einen bereits nicht unbedeutenden Anteil von Plastik im menschlichen Blut.

Kontaktdaten

 +49 (0) 3377 3298390
 +49 (0) 151 1700 0902
 +49 (0) 3377 3298399
 info@aquaneo.eu

Kontaktdaten
 +49 (0) 30 8645 0384  +49 (0) 151 1700 0902  +49 (0) 30 8645 2602  info@aquaneo.eu
Informationen
Rechtliches

© 2018 Aquaneo Trinkwasserveredelung GmbH